Heilige Nächte in St. Jacobi


Im Rahmen der Aktion „Hoffnungsleuchten“ laden Seelsorger*innen aus Nordkirche und Kirchenkreisen zu den Heiligen Nächten in St. Jacobi ein. In den 12 Heiligen Nächten vom 25. Dezember 2020 bis zum 5. Januar 2021 gibt es in der Hamburger Innenstadt-Hauptkirche jeweils ab 17:00 bis gegen 19:30 Uhr ein besonders Seelsorge-Angebot. An verschiedenen Stationen in der Kirche können Besucher*innen eine Kerze anzünden, eine Last ablegen, eine Bitte äußern, eine Klage oder einen Dank loswerden. Sie können die weihnachtlich geschmückte Hauptkirche genießen und neue Kraft schöpfen. Pastor*innen und Ehrenamtliche bieten kurze Seelsorgegespräche an und sprechen persönlichen Segen zu.

Die „Heiligen Nächte in St. Jacobi“ sind ein gemeinsames Projekt der Seelsorgefachstellen der Hamburger Kirchenkreise, der Hauptkirchen St. Jacobi, St. Katharinen und St. Petri, des Beratungs- und Seelsorgezentrums St. Petri mit dem Hauptbereich Seelsorge und gesellschaftlicher Dialog der Nordkirche.

Die Adresse lautet: Jacobikirchhof 22, 20095 Hamburg, Eingang über die Steinstraße

Anfahrt:

Alle S-Bahnen über Hauptbahnhof
U1 Steinstraße und Messberg | U3 Mönckebergstraße

Busse 4,5,6,17,31,34,35,36,37,109 bis Mönckebergstraße oder Gerhart-Hauptmann-Platz

Parkplätze im Parkhaus Galeria Kaufhof