„Wenn du ein Kind siehst, hast du Gott auf frischer Tat ertappt.“

24. Dezember 2021

 - Copyright: Kirche in FarBe

So hat es Martin Luther gut 1500 Jahre nach dem ersten Weihnachtsfest geschrieben und gesagt.

Weihnachten möchte Gott von uns auf frischer Tat ertappt werden.

Seit dem Beginn allen Lebens steht seine Liebeserklärung an die Welt über allem Leben: „Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut.“ – so steht es auf den ersten Seiten der Bibel. Dass nicht alles gut bleibt, wird schnell Wirklichkeit und Gott selbst setzt nach der Sintflut einen Neuanfang: „Darum soll mein Bogen in den Wolken sein, dass ich ihn ansehe und gedenke an den ewigen Bund zwischen Gott und allem was lebt auf Erden.“ Es bleibt nicht alles gut auf Erden: Streit und Kriege, Krankheiten und Hunger, Katastrophen und Unrecht, - unser einmaliges Leben ist immer wieder bedroht.

Und Gott im Himmel bleibt nicht fern und zieht sich zurück, er lässt sich auf frischer Tat ertappen: Am Heiligen Abend kommt er in einem besetzten Land in einem Stall als Baby neu in diese Welt, erneuert seine Liebeserklärung: Ich liebe diese Welt, ich liebe jedes einmalige Leben, ich komme als Kind zu euch, ein Kind, das Liebe und Zuwendung braucht, ein Kind, das neugierig, unvoreingenommen und voller Freude das Leben entdecken will. In Jesus erlebt und durchlebt Gott unser menschliches Leben mit allem Guten und allem Bösen.

Wir können Gott auf frischer Tat ertappen – er ist nicht fern! Er ist in jedem neuen Leben, er will in unserem Leben wirken, er will sich ertappen lassen.

Jedes neugeborene Kind lässt uns das Wunder des Lebens neu spüren, jedes einmalige Leben ist unendlich wertvoll und steht unter dem Schutz und Segen unseres Gottes.

„Wenn du ein Kind siehst, hast du Gott auf frischer Tat ertappt.“

Wir wünschen allen gesegnete Weihnachten 2021, dass wir Gott auf frischer Tat ertappen und in seinem Sinne weiterleben in dieser Welt, seine Liebe weitergeben und uns nicht vom Bösen überwinden lassen.

Mit herzlichen Grüßen für das Pfarrteam

Pastorin Anke Caßens-Neumann