Fasten- und Passionszeit: „7 Wochen für Frieden, Gerechtigkeit und Menschenrechte“

Dieses Motto wird uns auch in diesem Jahr durch die Passionszeit begleiten

Überall auf der Welt leiden viele Menschen unter der Verletzung der elementarsten Menschenrechte. Wir wollen ihr Schicksal nicht dem Vergessen überlassen. Mit einem vorbereiteten Petitionsbrief können wir uns für sie einsetzen: „Für uns ist es nur ein Brief, für sie das Überleben.“ Diese Erfahrung prägt die Arbeit von amnesty international. An den Sonntagen der Passionszeit (18.2.-25.3.2018) werden wir PastorInnen Ihnen im Gottesdienst einen von amnesty international vorbereiteten Petitionsbrief vorstellen und im Anschluss an Sie verteilen.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung dieser wichtigen Aktion.

Pastorin Anke Caßens-Neumann

Downloads

Die evangelische Fastenaktion „7 Wochen Ohne“

Machen Sie mit – und lernen sich in der Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern neu kennen.

Mit Aschermittwoch beginnt die Passions- und Fastenzeit, das sind die Wochen von Aschermittwoch bis Ostersamstag. Seit den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts gibt es die Aktion „7 Wochen ohne“. Etwa zwei Millionen Menschen beteiligen sich jedes Jahr an dieser Aktion und verzichten bewusst auf  etwas in dieser Zeit. Dabei soll jede und jeder für sich entscheiden, auf was sie/er für eine Weile verzichten will, welche Gewohnheit einmal unterbrochen werden soll. Es müssen nicht jeden Tag Fleisch oder Fertiggerichte auf dem Tisch stehen und auf Süßigkeiten und Alkohol zu verzichten, tut unserem Körper gut. Auch lockt uns der herannahende Frühling, unsere CO2-Bilanz zu verbessern und unsere Einkäufe per Fahrrad zu machen.

Dadurch kann man Platz für Veränderungen schaffen, neue Perspektiven entwickeln und feststellen, was Lebensqualität eigentlich ausmacht. Und es entsteht Freiheit für neue Erfahrungen. Gestalten Sie Ihr Leben „7 Wochen Ohne“ und entdecken Sie die Fülle. Der Verzicht macht Appetit – auf das Leben.

Die Aktion „7 Wochen ohne“ gibt sich jedes Jahr ein Motto. In diesem Jahr lautet es:  Sich nicht verstecken: "Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen"

Kontakt

Bei Fragen, Kritik oder sonstigen Anliegen zu dieser Homepage schreiben Sie bitte an webmaster@kirche-in-farbe.de. Für alles außerhalb der Homepage finden Sie die Ansprechpartner hier.

Kirchen der Gemeinde

Erlöserkirche

Friedenskirche

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Farmsen-Berne

Bramfelder Weg 25 b
22159 Hamburg

Tel.: +49 40 6431353
Fax: +49 40 6451111

buero@kirche-in-farbe.de
www.kirche-in-farbe.de

Veranstaltungen

Kalender

Februar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 01 02 03 04